Kreisliga 11.3.18

SG Horrenberg - VfR Walldorf 3:1 (1:0)

Ersatzgeschwächt beim Tabellendritten

Trotz etlicher fehlender bzw. angeschlagener Stammspieler konnte das Spiel bis kurz vor der Pause komplett offengehalten werden. Eine Unachtsamkeit in der 40. Minute brachte für den Aufstiegskandidaten das glückliche 1:0. Nach der Pause kam die schwächste Phase unserer Mannschaft und Horrenberg erzielte 2 weitere Treffer zur klaren 3:0-Führung. Der Ehrentreffer von Arne Kuhrs eine viertel Stunde vor Schluss war nur noch Ergebniskosmetik. Es gab zwar auch für uns einige Chancen, jedoch war der Gastgeber an diesem Tag einfach besser. Zu erwähnen bleibt, dass Alon Timm bei seinem ersten Einsatz von Beginn an ein gutes Spiel gemacht hat.