Kreisliga 10.9.17

SpVgg Neckargemünd - VfR Walldorf 2:0 (2:0)

Erfolgloses Aufbäumen in der 2. Halbzeit

Von der ersten Minute an war die Nervosität bei unserer Mannschaft zu merken. Trotz vieler individueller Fehler konnte die ersten 30 Minuten ausgeglichen gestaltet werden, da auch Neckargemünd an diesem Tag keinen guten Tag erwischt hatte. Dann konnte das Team aus dem Neckartal doch noch 2 haarsträubende Fehler unserer Defensivabteilung zum 2:0 Pausenstand nutzen. Die Standpauke in der Halbzeit durch unseren Trainer Dimon Tsatsopitas rüttelte die Mannschaft wach. Die Fehlerquote ging zurück und die Diskussion auf dem Spielfeld hörte auf. Allein dies reichte dazu, dass einige Chancen herausgearbeitet werden konnten. Leider konnten wir an diesem Tag keine dieser Möglichkeiten nutzen. Auf die Leistung der 2. Halbzeit kann man aufbauen. Jetzt steht am nächsten Sonntag das Derby gegen die starken Gäste vom FC Rot mit dem ehemaligen VfR-Spieler Manuel Sailer auf dem Programm.