Kreisliga 20.8.17

SpVgg Baiertal - VfR Walldorf 1:1 (0:0)

Erster Punkt in der neuen Runde

Nachdem in der ersten Hälfte die wenigen Chancen auf beiden Seiten nicht genutzt werden konnten war die zweite Hälfte turbulenter.

Nach 60 Minuten bekamen wir wegen wiederholtem Foulspiel eine gelb-rote Karte und kurz darauf verloren auch die Baiertaler einen Spieler wegen einer Notbremse an Tim Müller.

Mit dezimierten Mannschaften fielen dann auch bald die Tore. Zuerst konnte Marcello Monetta die VfR-Führung nach einem Eckball erzielen. Aber postwendend konnte Baiertal durch einen direkt verwandelten Freistoß ausgleichen. Dies war bereits der dritte direkt verwandelte gegnerische Freistoß im zweiten Spiel. Trotz weiterer Chancen blieb es bei der Punkteteilung.