Kreisliga 23.4.17

VfR Walldorf – FC St. Ilgen 0:1 (0:1)

Offenes Spiel gegen den Tabellenführer

Ersatzgeschwächt musste unsere erste Mannschaft gegen den Tabellenführer antreten. Trotzdem konnten wir das Spiel ausgeglichen gestalten. Die konzentrierte Abwehr lies nur wenig Chancen der St. Ilgener zu. Nach 18 Minuten zeigte die gegnerische Mannschaft ihre Effektivität unter Beweis und schoss zum 1:0 ein. Kurz vor der Halbzeit kassierten wir dann eine rote Karte wegen einer Notbremse. Trotz Unterzahl und dem Rückstand hatten wir weiterhin gute Chancen zum Remis. Jan Heck mit einem Lattenknaller war am nächsten am Ausgleich dran. Auch St. Ilgen konnte gute Chancen nicht verwerten. Unter anderem hielt unser starker Torhüter Sven Bickel wiederum einen Elfmeter. So blieb es bis zum Ende spannend für die zahlreichen Zuschauer. Jedoch fielen keine weiteren Tore. Auf diese kämpferische Leistung können wir weiterhin aufbauen. Trotz 50 Minuten in Unterzahl brachten wir den Tabellenführer beinahe dazu Punkte bei uns liegen zu lassen.

Erfreulich war wiederum der Einsatz der beiden Walldörfer A-Jugendspieler Arne Kuhrs und Alon Timm, die sich sehr gut ins Team einfügten.