Kreisliga 9.4.17

VfR Walldorf – SpVgg Neckargemünd 3:1 (1:1)

Heimsieg führt zum 10. Platz

Wiederum ein kampfbetontes Spiel sahen die zahlreichen Zuschauer in Walldorf. Am Anfang konnten wir kaum Druck aufbauen und nach einem zweifelhaften Elfmeterpfiff ging Neckargemünd in der 31. Minute mit 1:0 in Führung. Gold wert war der Ausgleich kurz vor der Pause durch Tim Müller. Der VfR kam wie verwandelt aus der Pause. Die Ansprache des Trainers Dimon Tsatsopitas hat gewirkt. Tim Müller und Florian Hoffmann schossen das beruhigende 3:1 heraus. Danach hielt unsere Abwehr und der überragende Torwart Sven Bickel das Tor sauber und es blieb beim klaren Heimsieg. Damit ist der Abstand zum Abstiegsplatz auf 9 Punkte angewachsen und wir sind weiterhin dabei das Feld von hinten aufzurollen. Mit der viertbesten Rückrundenbilanz sind wir inzwischen auf dem 10. Platz angekommen.