Kreisliga 5.3.17

VfR Walldorf - VfB Leimen 4:0 (2:0)

Perfekter Start in die Rückrunde

Einen überzeugenden und hochverdienten Sieg konnten unsere Jungs gegen den Tabellensechsten aus Leimen einfahren. Von Anfang an wirkte die Tzatze-Elf, trotz Personalsorgen, wacher und entschlossener als der favorisierte Gast . Folgerichtig nach 19 Minuten das 1:0 durch Tim Müller nach schöner Vorarbeit von Sebastian Brock. Keine 10 Minuten später nach einer Balleroberung von Mesut Gören das zweite Tor durch Tim Müller auf Zuspiel von Florian Hoffmann. Weil Samet Kurnaz mit einem Traumschuss nur das Aluminium traf und der Gästekeeper einmal gut gegen unseren starken Debutanten aus der A-Jugend Arne Kuhrs parierte blieb es beim hochverdienten 2:0 zur Halbzeit.

Auch in der zweiten Halbzeit stand die Defensive unserer Mannschaft bombensicher. Routinier Jan Heck verwandelte in der 60. Minute einen Foulelfmeter zum 3:0. Damit war die Entscheidung gefallen. Der VfR lies dem Gegner jetzt mehr Ballbesitz, blieb aber durch Konter stets gefährlich. Nach Traumpass von Jan Heck erzielte der eingewechselte Christian Silbereis in der 85. Minute noch das 4:0. Außer der Einwechslung unseres zweiten Debutanten aus der A-Jugend Patrick Philipp passierte nichts mehr.

Ein hochverdienter Heimsieg, endlich mal wieder das Potential abgerufen. Die Vorbereitung scheint Früchte zu tragen, so kann es gerne weiter gehen!

Für den VfR spielten:

Bickel – Durow, Heck, Bensch, Gürkan (75. Silbereis) – Brock, Hoffmann (86. Philipp – Kurnaz (60. Djallouli), Kuhrs (68. Becker) – Müller, Gören

Ersatz: Wurzel(ETW), Steidel, Nieder

Das nächste Spiel ist am Sonntag den 12.03. um 15Uhr bei der DJK/FC Ziegelhausen-Peterstal