Kreisliga 24.3.16

VfB Leimen - VfR Walldorf 6:1 (3:1)

Deftige Niederlage am Osterwochenende

Stark ersatzgeschwächt traten wir beim Derby am Donnerstag an. Nur mit 13 Spielern im Kader konnten wir das Spiel beginnen.

Schon nach 15 Minuten war das Spiel entschieden. Leimen führte bereits mit 3:0. Unsere Mannschaft gab dennoch nicht auf, aber an diesem Tag lief einfach nur wenig zusammen. Samet Kurnaz war es vorbehalten den Ehrentreffer zu erzielen. Was wäre möglich gewesen, wenn wir statt den Pfosten den 2:3-Anschlusstreffer kurz vor der Pause erzielt hätten. Aber „Hätte, hätte, Fahrradkette“.

Nach 66 Minuten fiel das 4:1. In der Endphase des Spiels fielen dann noch 2 Kontertore. Es hätte auch noch höher ausfallen können an diesem Abend.

Auch wenn das Spiel alles andere als motivierend war, sind es doch nur 3 verlorene Punkte. Am nächsten Sonntag fängt alles wieder von vorne an und die Mannschaft kann zeigen, dass mehr in ihr steckt als an diesem Donnerstag in Leimen gezeigt wurde.